Übungskatalog: 1 vs. 1 mit Gegner im Rücken

Nachdem wir in der Vergangenheit bereits Übungen zum 1 vs. 1 aus frontaler Position vorgestellt haben (hier & hier), wollen wir euch heute eine Form zum 1 vs. 1 mit Gegner im Rücken vorstellen.

1 vs. 1 Situationen sollten bereits im Kindesalter und somit Grundlagentraining regelmäßig erprobt werden, gleichzeitig „lernt man nie aus“ und auch Seniorenspieler können Verbesserungen in ihren Fähigkeiten des 1 vs. 1 sowohl defensiv als auch offensiv erzielen. Dementsprechend ist die folgende Übung für sämtliche Altersklassen- und Leistungsniveaus geeignet.

Organisation:
Ein Feld der Länge 20-25 Meter und Breite 15 Meter abzeichnen. Auf einer Seite ein großes Tor inklusive Torwart aufstellen. Auf der gegenüberliegenden Seite zwei Minitore. In der Mitte des Feldes Mit Hütchen oder Tellern zwei Linien markieren mit einem Abstand von 5 Metern. An diesen Hütchen starten ein Verteidiger (Rot) und ein Angreifer (Gelb).

Übungsablauf:

  • Verteidiger und Angreifer spielen sich Pässe zu; diese können je nachdem direkt oder mit zwei Kontakten gespielt werden
  • Der Angreifer darf den Ball auf eigene Entscheidung durch seine Füße rollen lassen, spätestens nach 10 Pässen muss diese Aktion jedoch erfolgen
  • Ist der Ball durch die Füße gerollt, startet das 1 vs. 1 mit Gegner im Rücken
  • Der Verteidiger läuft hinterher und versucht den Ball zu erobern, während der Stürmer versucht den Verteidiger auszuspielen und auf das große Tor abzuschließen
  • Gewinnt der Verteidiger den Ball, darf er auf die beiden Minitore kontern

Varianten:

  • Abstände zwischen den Startlinien variieren (weiter auseinander = mehr Zeit für den Stürmer, also leichter)
  • Passlimit senken, um schneller Aktionen zu starten
  • Passvorgabe (1 Kontakt, 2 Kontakte, links/rechts)
  • Wettbewerb: zwei Teams treten gegeneinander an, Tore des Angreifers zählen doppelt, Tore des Verteidigers einfach

Coachingpunkte:

  • Coaching des offensiven 1 vs. 1: wenn möglich aufdrehen in die offene Stellung, wenn nicht Ballbehauptung, Körpertäuschung/Finte
  • Coaching des defensiven 1 vs. 1: schnelles Nachrücken, Gegner nicht drehen lassen, Körperkontakt in seitlicher Stellung
  • sauberes Passspiel zur Vorbereitung einer guten Aktion

Danke an easy2coach für die Bereitstellung der Grafiksoftware!